Nikolauswanderung

Um die 40 Wanderer beteiligten sich an der diesjährigen Nikolauswanderung des Taunusklub Bad Ems. Vom Bahnhof Nassau wanderten am Sonntag dem 9. Dezember 2012 die Teilnehmer zuerst durch den schneebedeckten Stein-Park. Von dort ging es  in sanftem Anstieg zum Neubaugebiet Schlossberg. Weiter führte die große Wanderschar der Weg über den ehemaligen Weinberg. Im Zentrum von Dausenau angekommen konnten sich die Wanderer mit Glühwein bzw. heißem Apfelsaft aufwärmen und mit Früchtebrot und Schmalzbroten sowie vielen anderen Leckereien stärken. Nach der wohltuenden Rast ging es nicht wie geplant an der Stadtmauer entlang weiter Richtung Bad Ems, sondern es wurde wegen des vielen Schnees der Radweg gewählt. Im Theatersaal des Restaurants „Badhaus im Kurpark“ warteten bereits die Vereins-Senioren auf die Wanderer. Dort waren die Tische festlich mit Knusperengeln geschmückt, die von fleißigen Händen vorbereitet worden waren.  Neben Kaffee und Kuchen gab es auch ein unterhaltsames Programm mit lustigem und besinnlichem. Und auch der Nikolaus richtete sein Wort an die Wanderschar. So wurde das Wanderjahr 2012 in geselliger Runde verabschiedet und die Feiernden freuen sich schon auf die Wanderungen im kommenden Jahr. Den Wanderführern sowie allen Helfern und Spendern, die zum guten Gelingen an der Nikolauswanderung beigetragen haben, sei an dieser Stelle noch einmal recht herzlich gedankt!





Zu weiteren Bildern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen