Rückblick auf die Blüten-Wanderung vom 17. April 2016



Mit dem Bus fuhren die Wanderer über die Bäderstraße in Richtung Rheingau. Trotz der etwas gemischten Wettervorhersage war der Bus nahezu voll ausgebucht.
Von Ihren unterschiedlichen Startpunkten starteten die A- und B-Gruppe, um zunächst auf dem Rheinsteig die ersten Kilometer bis zur Mittagsrast in Angriff zu nehmen.
Am Hof Armada konnten die Wanderer im Sonnenschein endlich die ersehnten Blüten zu Gesicht zu bekommen. Ein weiterer Höhepunkt war dann zum Schluss der Aussichtsturm in der Nähe des Goethesteins bei Frauenberg. Ein herrlicher Ausblick in den Rheingau  und sogar bis Mainz stimmte auf die Schlussrast im Hof Nürnberg ein.
Die Senioren erlebten ein vielseitiges Besichtigungsprogramm rund um Wiesbaden mit den Höhepunkten Fasanerie und Neroberg. Gemeinsam stärkten sich alle Gruppen bei der Schlussrast, bevor es, erfüllt von den schönen Eindrücken, mit dem Bus wieder zurück nach Bad Ems ging.


Sowohl die große Anzahl der B-Gruppen Wanderer freut sich über ein reiches Blütenmeer…

…als auch die A-Gruppe


Die Senioren erlebten ein vielseitiges Besichtigungsprogramm rund um Wiesbaden mit den Höhepunkten Fasanerie und Neroberg.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen