Rückblick der Abendwanderung am 22. Juli 2017 von Nassau nach Obernhof



30 Tauniden und ein Gast starteten vom Bahnhof Nassau Richtung Obernhof zur alljährlichen Abendwanderung. Wobei 5 Wanderer die bequemere Strecke über den Radweg wählten. Dem Schwülwarmen Wetter angepasst ging es in gemäßigtem Tempo auf dem Lahnwanderweg dem Ziel entgegen. Nur zwei Wanderer stiegen zur Hohen Lay auf um die Aussicht auf das Kloster Arnstein zu genießen. Auch der steile Wegabschnitt am Himmelberg wurde umgangen. Dafür fanden einige Wanderer Zeit eine erklägliche Menge Sommersteinpilze zu sammeln. Entspannt und von Abkühlung aus den zwischenzeitlich drohenden Gewitterwolken verschont erreicht man das Weinlokal in Obernhof. Dank der vorbestellten Speisen klappte die Bewirtung reibungslos. Traditionell wurden im gemütlichen Ambiente der Lokalterrasse die Abzeichen und Urkunden für die 2016 geleisteten Fitnesswanderungen ausgehändigt. Auch wenn freilich nicht alle Abzeichen und Urkunde persönlich entgegennehmen konnten, konnte der Taunusklub Bad Ems für 2016 mit folgenden Leistungen glänzen: Gold: 19, Silber: 10 und Bronze: 7. Den Wanderführern Franz Kemper und Vinka Stengel wurde für die gut vorbereitete Wanderung gedankt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen